Janusz-Korczak-Schule führt eine Oper auf

Janusz-Korczak-Schule führt eine Oper auf

Das Werben und Sammeln für den Opernworkshop hat sich gelohnt – die Janusz-Korczak-Schule führt eine Oper auf ! Seit Mitte April 2018 hat die Janusz-Korczak-Schule in Lennestadt für einen Opernworkshop geworben und über die Crowfunding-Plattform der Volksbank Bigge-Lenne Geld gesammelt.

Anfang Juni 2018 war es soweit. Der benötigte Betrag von etwa 4000 Euro wurde über die Spendenplattform eingesammelt. Besonderem Dank gilt dem Verein für Menschen mit Behinderungen Olpe e.V.,  der mit einer großen Spende das Projekt ermöglicht. So konnte die Ampel auf Grün geschaltet werden. Die Planungen für den Opernworkshop mit der Jungen Oper Detmold konnten beginnen. In zahlreichen emails und Telefonaten wurden Fragen geklärt und die Auswahl der Oper getroffen.

Seit Beginn des neuen Schuljahres 2018 wurden die Planungen konkreter: Die Rollen für Schauspieler, Sänger, Statisten und Catering-Mitarbeiter wurden verteilt. Seit dem 18. September herrscht an der Janusz-Korczak-Schule der Ausnahmezustand. Die Proben haben begonnen. Stefan Lindemann und Alexander Schubert betreuen die Schüler in zwei Gruppen. Stefan Lindemann probt mit den Schauspielern. Alexander Schubert arbeitet mit dem Chor. Dieses außergewöhnliche Ereignis lockte eine Mitarbeiterin der Westfalen Post an, die bereits online berichteten.

Die Lernenden freuen sich riesig, auch wenn die Anspannung deutlich zu spüren ist. Am Freitag finden die letzten Proben statt.

Am Freitag, den 21. September 2018 um 13:30 Uhr führen die Lernenden zum ersten Mal eine echte Oper auf. Seien Sie dabei und freuen Sie sich auf eine Oper der besonderen Art !

Janusz-Korczak-Schule führt eine Oper auf

Das könnte Dich auch interessieren …